Britney Spears hat ihre Haare wieder gefärbt

+
Britney Spears hat sich ihre Haare wieder braun gefärbt.

Los Angeles - Mal blond, mal braun oder vielleicht raspelkurz? Britney Spears sorgt mit verschiedenen Frisuren gerne für Aufregung. Jetzt aber gibt's mal Lob für die neue Farbe.

Popsängerin Britney Spears (31) hat in der Oscar-Nacht mit neuer Frisur überrascht. Bei der Party von Sänger Elton John (65) am Sonntagabend (Ortszeit) zeigte sich Spears mit langen, brünetten Haaren. Die neue Frisur kam bei den meisten US-Medien gut an: „Der Kastanien-Ton ist bislang ihr bester Versuch“, schrieb „People.com“. Die Sängerin hatte sich in den letzten Jahren mehrfach die Haare gefärbt und auch mit einer Kahlrasur Schlagzeilen gemacht. „Das zarte Schokoladenbraun ähnelt in Nuancen ihrer natürlichen Haarfarbe“, meinte die „Huffington Post“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.