Neues Album soll Karriere wieder in Schwung bringen

Britney Spears kündigt "neue Ära" an

+
Will "neue Ära" einleiten: Pop-Sternchen Britney Spears.

Los Angeles - Ende August soll die neue Platte des Ex-Teenie-Stars erscheinen. Es ist die erste seit 2013.

Britney Spears will es noch einmal wissen. "Mein neues Album wird der Beginn einer neuen Ära", kündigte die 34-jährige Pop-Sängerin am Dienstag über Twitter selbstbewusst an. Die Platte, die ihrer Karriere neuen Schwung geben soll, wird am 26. August veröffentlicht. Es ist das neunte Album der Sängerin, die in den 1990-er Jahren als Teenie-Star weltweite Erfolge feierte.

Seit 2013 hat Britney Spears kein Album mehr auf den Markt gebracht. Die damalige Platte "Britney Jean" war ihre bis dahin am schlechtesten verkaufte. In den Jahren zuvor hatte sie vor allem mit privaten Turbulenzen von sich reden gemacht. Zuletzt war es ruhiger um Spears geworden, sie konzentrierte sich auf ihre Show in Las Vegas.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.