Brooke Shields spielt in "Addams Family"

+
Brooke Shields

New York - Brooke Shields tanzt und singt wieder am New Yorker Broadway . Welcher Schauspielerin sie die Rolle abgeluchst hat und wen sie in der "Addams Family" spielt:

Lesen Sie dazu auch:

Shields nicht mehr nackt, sondern im Bikini

Rollenwechsel am New Yorker Broadway : 15 Monate lang trat Bebe Neuwirth (52) in dem Musical “The Addams Family“ in der Rolle von Vampir-Mutter Mortica auf. Jetzt wird sie von der Schauspielerin Brooke Shields (45) abgelöst, berichtete die “New York Times“ am Donnerstag. Ende Juni soll Shields ihren ersten Auftritt haben. Das Musical sei “herrlich unterhaltsam, lustig, clever und sogar berührend“, sagte Shields über die Show. Die Schauspielerin stand schon öfter am Broadway auf der Bühne, darunter als Roxie Hart in “Chicago“ und als Sally Bowles in “Cabaret“. Im vorigen Sommer hatte sie bei den Proben für das Musical “Leap of Faith“ zunächst Pech. Sie brach sich die Hand. Bis zur Premiere im Herbst war der Gips aber wieder ab.

dpa

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen eingeholt?

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen eingeholt?

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.