Trotz Reservierung geschlossen

de Burgh lästert über Bamberger Restaurant

+
Chris de Burgh ist eigentlich ein netter Kerl

Bamberg - Furchtbarer Service und ignorante Bedienungen: Sänger Chris de Burgh (63) hat schlechte Erfahrungen mit einem Restaurant in Bamberg gemacht. Und die behält er nicht für sich.

Auf seiner Facebook-Seite beschwerte er sich, bei seinem Besuch am Sonntag sei die Küche des Lokals trotz Reservierung bereits geschlossen gewesen. Die Mitarbeiter hätten zudem die Kunden ignoriert, mokierte sich de Burgh („The Lady In Red“), der nach Angaben seiner Münchner Agentur KBK selbst die Kommentare verfasst.

Der Sänger schlug ein wenig Training für die Bedienungen vor: „Lächeln, Augenkontakt und Höflichkeit ist nicht viel, was man lernen muss.“ Für sein Konzert am Mittwoch in Bamberg fragte er nach Hinweisen für gute Restaurants - bis zum Dienstagvormittag hatten mehr als 100 Fans ihr Mitleid bekundet oder Insider-Tipps gegeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.