Hochzeit in Las Vegas

Busenstar Annina gibt Millionär das Ja-Wort

+
"Wie angle ich mit einen Millionär?"- die Frage aus dem gleichnamigen Film mit Marilyn Monroe hat der Kölner Busenstar Annina Ucatis (Bild) für sich jetzt erfolgreich beantwortet und dem Multi-Millionär Theodor Semmlehack das Ja-Wort gegeben.

Las Vegas - Die sehnsüchtigen Blicke von unzähligen Männern sind ihr schon seit Jahren sicher: Einer ist jetzt der Glückliche - dem Millionär Theodor Semmelhack gab der Busenstar Annina Ucatis das Ja-Wort.

In Las Vegas hat das Busenwunder aus Köln mit der Körbchengröße 75 G bei einer heimlichen  Hochzeit dem schwerreichen Immobilien-Unternehmer Theodor Semmelhack das Ja-Wort gegeben. Dies berichten mehrere Medien.

Schon am 2. März haben sich der 56-jährige Multi-Millionär und die 37-Jährige, die mit ihrem giantischen Busen nicht nur bei "Big Brother" der Star war, verheiratet.

Annina Ucatis, ist bereits seit Jahren mit ihrer atembrauenden Oberweite gut im Geschäft - bis zum Jahr 2009 auch als Porno-Darstellerin. Mit ihrer Figur überzeugte Annina auch in einer eigenen Fernsehshow. In der Show "Mieten, kaufen, wohnen" zeigte die vollbussige Maklerin sich und ihr Objekte von der besten Seite. Als sie dabei ein Objekt in Potsdam vermakeln wollte, habe sie ihren jetzigen Gatten kennen- und lieben gelernt, heißt es.        

Laut den Berichten soll es am 2. März 2014, dem Jahrestag der Las-Vegas-Aktion, Zuhause eine offizielle Hochzeit geben zwischen dem Potsdamer Immobilien-König und dem ehemaligen Porno-Star.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.