Filmfestival an der Cote d‘Azur

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt

+
Diane Kruger wurde beim Filmfestival in Cannes zur besten Darstellerin gewählt. 

Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist riesig.

Die Deutsche Diane Kruger ist beim 70. Filmfestival in Cannes mit dem Preis als beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. Kruger erhielt die begehrte Trophäe am Sonntagabend für ihre Darbietung in dem Film des Hamburger Regisseurs Fatih Akin "Aus dem Nichts". Es war ihre erste große Rolle in einer deutschen Produktion.

Das blonde Ex-Model spielt in der Regel in großen Hollywood-Produktionen mit. Zu ihrer Rolle in Akins Film hatte sie indes zuletzt gesagt, der Film habe ihr "Leben verändert". Kruger spielt in dem Drama eine Mutter, deren kurdischstämmiger Mann und Sohn von Neonazis ermordet werden.

Zum besten Schauspieler wurde in Cannes der US-Star Joaquin Phoenix für seine Rolle in dem Thriller "You Were Never Really Here" gekürt. Die US-Regisseurin Sofia Coppola wurde als beste Regisseurin für ihr Remake des Films "Betrogen" (The Beguiled) ausgezeichnet.

Goldene Palme in Cannes für schwedische Satire "The Square"

Die schwedische Satire "The Square" ist beim 70. Filmfestival in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet worden. Das gab die Jury unter dem Vorsitz des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar am Sonntagabend bekannt. Der oftmals urkomische Film nimmt die Kunstwelt auf die Schippe und beleuchtet Heucheleien und gesellschaftliche Spannungen.

Zwar wurde der Film beim Festival gut angenommen, Regisseur Ruben Östlund zeigte sich dennoch vollkommen überrascht von der Auszeichnung mit dem Hauptpreis. "Oh mein Gott, oh mein Gott", rief der Filmemacher bei Bekanntgabe der Auszeichnung. In dem Hauptwettbewerb von Cannes hatten insgesamt 19 Filme miteinander konkurriert.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.