Carrie Underwood  Country-Star des Jahres

+
Schön und erfolgreich: Carrie Underwood (27)

Las Vegas - US-Sängerin Carrie Underwood ist erneut zum Country-Musik-Star des Jahres gekrönt worden. Mit dieser Auszeichnung gelang ihr, was bisher noch keine Interpretin dieses Genres geschafft hat.

Underwood nahm bei der Verleihung der Academy of Country Music (ACM) Awards am Sonntagabend (Ortszeit) in Las Vegas zum zweiten Mal die höchste Auszeichnung entgegen, den Preis für den “Entertainer des Jahres“. Die Gewinnerin der Castingshow “American Idol“ aus dem Jahr 2005 setzte sich gegen langjährige Country-Barden wie Kenny Chesney, Keith Urban und Brad Paisley sowie ihre junge Kollegin Taylor Swift durch.

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Swift hatte bei der diesjährigen Grammy-Show groß abgesahnt, ging jetzt aber leer aus - trotz ihrer Nominierung in fünf Sparten. Außer dem Entertainment-Preis gewann Underwood den Preis für die beste weibliche Country-Sängerin und den besten Newcomer. Das Trio Lady Antebellum kam sogar fünffach zum Zuge, allerdings in weniger spektakulären Sparten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.