Cate Blanchett trägt Falten mit Würde

+
Cate Blanchett trägt ihre Falten mit Würde

München - Für Hollywoodschauspielerin Cate Blanchett (43) sind Altersanzeichen kein Karriere-Killer. Im Gegenteil: Es gebe genug Beispiele für faltige Superstars.

 “Wer sich aus Angst vor dem Älterwerden operieren lässt, dem wird genau diese Angst anschließend immer noch in den Augen flackern“, sagte die Australierin der Süddeutschen Zeitung. Kolleginnen wie Judi Dench und Meryl Streep seien trotz Falten bestens im Geschäft. “Und interessanterweise sind diejenigen, die sich für Schönheitsoperationen entschieden haben, hinterher eher seltener zu sehen.“

Auch mit traumatischen Erlebnissen hat die Schauspielerin einen ganz eigenen Weg umzugehen.  Sie selbst nimmt sich zum Beispiel immer Zeit für einen ausgiebigen Abschied von ihren Lieben.

Sind Sie ein Kinokenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Ihr Vater sei mit 40 Jahren überraschend an einem Herzinfarkt gestorben, als sie zehn Jahre alt gewesen sei, sagte Blanchett. “Mein letzter Moment mit ihm: Ich saß am Klavier und winkte ihm unbekümmert hinterher, während er das Haus verließ“, erinnerte sich die 43 Jahre alte Oscar-Preisträgerin. “Seitdem versäume ich es nie, mich richtig von meinen Lieben zu verabschieden, am besten mit fester Umarmung. Und einem Kuss.“

Blanchett (“Herr der Ringe“, “Aviator“) ist derzeit mit dem Botho-Strauß-Stück “Groß und Klein“ mit der Sydney Theatre Company auf Europa-Tour.

dpa/dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.