Ob das gut ankommen wird?

Cathy Hummels mit besonderem Format auf Instagram: Neues Futter für ihre Kritiker

+
Cathy Hummels erklärt Ernährung und Gesundheit auf Instagram.

Cathy Hummels hat ein neues Format auf Instagram. In diesem dreht sich alles um Gesundheit und Ernährung. Das gibt neues Futter für ihre Kritiker.

  • Cathy Hummels ist leidenschaftliche Influencerin.
  • Jetzt hat sie ein neues Format für ihr Profil bei Instagram entwickelt.
  • Ausgerechnet über ein Thema, wofür sie oftmals in der Kritik stand.

Dortmund - Cathy Hummels (31) wird auch im neuen Jahr fleißig an ihrer Karriere arbeiten. So hat sie für ihren Kanal auf Instagram ein neues Format entwickelt, obwohl sie für genau diese Themen oft Kritik einstecken muss, berichtet RUHR24.de*

Cathy Hummels: Die Influencerin hält ihre Follower auf Instagram immer auf dem laufenden

Cathy Hummels, Spielerfrau von BVB-Spieler Mats Hummels, ist Influencerin durch und durch. So hält sie jeden Tag ihre Follower mit neuen Fotos und Videos auf dem Laufenden. Vor allem lassen sich auf ihrem Profil aber die Dinge finden, die sie besonders liebt.

Neben ihrem Sohn Ludwig (1) und ihrem Ehemann Mats (31), ist das auch die Liebe zum Sport und gesunder Ernährung. Daher hat die 31-Jährige ein neues Format für ihr Profil entwickelt: "Klartext mit Cathy".

Neues Format auf Instagram: Cathy Hummels beantwortet Fragen zum Thema Ernährung

In diesem Format soll sich alles um die Themen Ernährung und Gesundheit drehen. "Ich habe gemerkt, dass es total viele Themenfelder gibt, die euch interessieren. Dementsprechend habe ich mir gedacht, dass ihr mir dann ein paar Fragen stellen könnt. Ich werde sie dann beantworten", so die 31-Jährige.

Auch verspricht die Influencerin in ihrem Aufruf, dass es in der neuen wöchentlichen Videoreihe zusätzlich noch einige gesunde Rezepte geben wird. Cathy Hummels erntet aber nicht nur Komplimente für ihre Ernährungsweise und ihren Körper, sondern vor allem auch Kritik.

Cathy Hummels machte auch im Urlaub in Dubai täglich Sport

Über die Feiertage vergangenen Jahres war die Münchenerin mit ihrer Familie im Urlaub in Dubai. Täglich machte sie morgens ein Workout, arbeitete auch im Urlaub an ihrer Figur. Das fanden allerdings nicht alle Fans super und waren der Meinung, dass man im Urlaub auch mal Pause von allem machen kann.

Video: Sohn halbnackt am Strand gezeigt? Aufregung um Cathy Hummels

Aber dank des guten Wetters bekamen ihre Follower auch einiges zu sehen. So lud Cathy Hummels fast jeden Tag ein neues Foto im Bikini von sich hoch. Vor allem hier musste sie etliche fiese Kommentare zu ihrer Figur einstecken.

Thomas Gottschalk mit fiesem Seitenhieb gegen Cathy Hummels

So empfinden einige ihrer Follower Cathy für zu dünn und abgemagert. Auch ihre Freizügigkeit wird oft infrage gestellt. So finden die User, dass sich die Mama von Sohn Ludwig zu freizügig im Internet präsentiert.

Aber ein fieser Seitenhieb kam auch noch von Moderator Thomas Gottschalk (69). Dieser äußerte sich in einem Podcast über die Influencerin. So habe er im Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse neben Cathy Hummels gesessen - und gar nicht gewusst, wer sie überhaupt war.

Mitarbeiterin musste Thomas Gottschalk über Influencerin Cathy Hummels aufklären

Erst eine Mitarbeiterin von Gottschalk habe ihn über die Influencerin aufklären müssen. "Dann habe ich sie mir angeguckt und gesagt: 'Echt? Wie mein Sohn vorm Apfelbaum'. Früher waren es Günther Grass und Ranicki, die die Jugend begeisterten. Heute ist es Cathy Hummels. Ich bin kein Kultur-Pessimist: Aber da ist etwas verrutscht."

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

aq

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.