Nach Baby-Post auf Instagram

Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme

+
Cathy Hummels muss sich für ein Foto bei Instagram rechtfertigen.

Als Cathy Hummels die ersten Fotos als frischgebackene Mutter veröffentlichte, waren ihre Fans vollkommen aus dem Häuschen. Doch jetzt wird die 30-Jährige kritisiert.

München - Familie Hummels hat es nicht einfach in diesen Tagen. Während sich Mats Hummels der Kritik an der WM-Auftaktniederlage gegen Mexiko stellt, muss sich seine Frau Cathy für ein Foto rechtfertigen, welches sie kurz vor der WM in Russland auf Instagram postete.

Auf dem Foto sieht man die 30 Jahre alte Mutter in gewohnt beeindruckender Figur in einem schwarzen Badeanzug am Ufer eines Sees. Auf dem Arm trägt Cathy ihren kleinen Ludwig, bekleidet mit Windel und Hut. Cathys Haut ist auf dem Bild knackig sonnengebräunt, doch die ihres Sohnes feuerrot.

Lesen Sie auch: Reif teilt gegen Hummels aus: „Das ist der Anfang vom Ende“

Follower warnen Hummels

Das veranlasst einige ihrer Follower Cathy auf die Gefahren der Sonne hinzuweisen. Eine Userin schreibt: „Lu ist aber schon ganz schön rot! Da solltest du besser aufpassen...“ Daraufhin explodiert eine Diskssuion über Lichtschutzfaktoren für Kinder, Sonnencremes, Instagram-Filter und wie sich Cathy Hummels als Mutter so schlägt.

Cathy Hummels äußert sich zu dem Foto

Offenbar war sich Cathy dieses Shitstorms nicht bewusst und erklärte im Text zum Bild: „Ludwig ist immer noch weiß und nicht rot. Ich schmiere mein Kind doch ein. �� LSF 50! Schaut in meiner Story. Da seht ihr seine eigentliche Hautfarbe ��“

Wenngleich sich die User die Frage stellten, welcher Instagram-Filter das gewesen sein könnte, postete Cathy Hummels zum Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft schon das nächste Bild, um ihren Mats anzufeuern.

Lesen Sie auch: Cathy Hummels zeigt sich durchnässt- ihre Fans feiern sie dafür

mgo

So groß ist der Sohnemann schon:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.