Chantelle Winnie wird "Beauty Idol des Jahres"

+
Das kanadische Model Chantelle Winnie in Baden-Baden. Foto: Breuel-Bild

Baden-Baden (dpa) – Das kanadische Model Chantelle Winnie ist am Samstagabend zum "Beauty Idol des Jahres" gekürt worden. Die 20-Jährige erhielt bei den "Gala Spa Awards" in Baden-Baden die Trophäe aufgrund ihres "vorbildlichen Umgangs mit ihrer Hautkrankheit".

Dadurch sei sie zur Botschafterin für alle davon Betroffenen geworden, hieß es zur Begründung. Chantelle Winnie hat die seltene Pigmentstörung Vitiligo und wurde nach eigenen Angaben früher von anderen Kindern wegen der braun-weißen Flecken verspottet. Inzwischen ist ihr Gesicht zum Markenzeichen für bekannte Modelabels geworden.

Bei der Preisverleihung zeigte das Model in bodenlanger transparenter Robe mit roten Spitzen viel Haut. Schon beim Eintreffen auf dem roten Teppich im Luxus-Hotel Brenner's stand sie minutenlang im Blitzlichtgewitter der Fotografen. Gefragt war auch der Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez, der im anthrazit glitzernden Ganzkörper-Body die Blicke auf sich zog.

Spa Awards

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.