Charlene & Albert: Das Hochzeits-ABC von Monaco

1 von 25
A wie Armani: Das Brautkleid ist von Stardesigner Giorgio Armani. Charlene gehört zu den Fans des Mailänders, der für seinen puristischen Stil bekannt ist. Die ehemalige Schwimmerin fiel schon öfter in schlichten und eleganten Armani-Kreationen auf.
2 von 25
B wie Blumen: 15 Floristen kümmern sich um die florale Hochzeitspracht aus Rosen, Pfingstrosen, Lilien und Hortensien.
3 von 25
C wie Chefkoch: An der Spitze der 60 Köche, die das Hochzeitsmenü zubereiten, steht Sternekoch Alain Ducasse. Der Meister, der in Monaco das Luxusrestaurant “Louis XV“ leitet, kennt den Geschmack des monegassischen Herrschers gut. Der Fürst ist Stammgast bei ihm, isst aber meist privat in der Küche.
4 von 25
D wie Dinner: Das Festmahl beginnt am Samstagabend nach der kirchlichen Trauung und der Hochzeitsprozession. 450 Gäste sind zu dem Gala-Dinner auf den Opern-Terrassen am Meer geladen. Zu trinken gibt es Champagner der besten Jahrgänge des Hauses Perrier-Jouët.
5 von 25
E wie Essenzen des Mittelmeers: Das Vier-Gänge-Menü wird überwiegend aus mediterranen und regionalen Produkten zubereitet. Auf dem Speiseplan stehen Rotbarbe und Drachenkopf sowie 17 verschiedene Gemüsearten.
6 von 25
F wie Feuerwerk: Die Feierlichkeiten enden am Samstag um Mitternacht mit einem Riesenfeuerwerk.
7 von 25
G wie Gäste: Unter den rund 4000 geladenen Hochzeitsgästen wird der europäische Hochadel fast geschlossen anwesend sein. 38 Königs- und Fürstenfamilien haben sich genauso wie weitere 16 nicht herrschende Adelsfamilien angekündigt. Karl Lagerfeld vertritt die Modewelt.
8 von 25
H wie Hochzeitstorte: Das mehrstöckige kulinarische Kunstwerk wird eine Königsprotea zieren, eine südafrikanische Blume mit weißen und rosafarbenen Blüten. Dazu gibt es Wein aus Charlenes Heimat Südafrika.
9 von 25
I wie Im Freien: Die kirchliche Trauung wird nicht in der Kathedrale gefeiert, wo sich einst Alberts Eltern Fürst Rainier III. und Grace Kelly das Jawort gaben, sondern unter freiem Himmel im Hof des Fürstenpalastes.

Monaco - Fürst Albert II. und Charlene Wittstock laden nicht nur Hochadel, Promis und Politiker zu ihrer Hochzeit ein. Das Paar feiert bei Champagner und Bio-Bier mit dem ganzen Volk. Ein Hochzeits-ABC rund um das fürstliche Ereignis in Monaco:

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Zehntausende Termine und Tausende Reden: Prinz Philip gilt als äußerst fleißig. Nun soll Schluss sein. Künftig lässt es …
Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinz George durfte den Arbeitsplatz seines Vaters erkunden. Ob die kleine Tour durch den Hubschrauber den kleinen …
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters?