Mit Christian Ulmen verheiratet

Collien Ulmen-Fernandes ist ihr Ehemann peinlich, wenn er diese Sache macht 

+
Der Schauspieler Christian Ulmen und seine Ehefrau, Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes.

Christian Ulmen verwandelt sich in bestimmten Lebenssituationen in einen anderen Menschen. Seiner Frau Collien Ulmen-Fernandes ist dieses Verhalten noch heute peinlich. 

München  - Manche argwöhnischen Eigenheiten lassen sich nur schwer abtrainieren. Da hilft es oftmals nicht einmal, wenn selbst die Ehefrau vor Schamgefühl am liebsten im Boden versinken wollen würde. Oder im Falle von Collien Ulmen-Fernandes im Beifahrersitz. Denn eine Sache ist für die Fernsehmoderatorin selbst nach achtjähriger Ehe noch unerträglich: Sobald Christian Ulmen sich hinters Steuer setzt, soll er zum ungezähmten Choleriker mutieren.        

"Ich bin im Auto ein sehr zorniger, alter Mann", gesteht er. Er hasse es, wenn andere zu dicht aufführen. "Die verfolge ich und fahre denen auch dicht auf", erzählt er im Playboy-Interview. 

Collien Ulmen-Fernandes über ihren Mann Christian: "Das macht er leider sehr oft"

Seine Ehefrau und Kollegin Collien Ulmen-Fernandes (37) schämt sich manchmal wegen dieses Verhaltens für ihn, wie sie dem Magazin erzählte. "Er pöbelt dann, und zwar nicht nur für sich wie andere Menschen, er lässt dafür extra die Fensterscheibe runter", sagte sie. "Das macht er leider sehr oft."

Dass seine Frau sich für ihn schämt, halte er für einen Ausdruck der Liebe, sagte Ulmen in dem Interview weiter: "Man will doch, dass der, den man super findet, auch von allen anderen super gefunden wird. Und wenn der etwas macht, das andere Leute kacke finden, schämt man sich."

Das Promi-Paar ist ab dem 18. Juni in der dritten Staffel der Serie "Jerks" im Streamingdienst "Joyn" gemeinsam zu sehen.

Die kanadische Schauspielerin Ellen Page polarisiert mit ihrem neuesten Instagram-Post. Darauf küsst sie ihre Frau Emma Portner auf den Mund - beide sind oben ohne zu sehen.

dpa/cen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.