Courtney Love verschludert Schmuck und soll zahlen

+
Courntey Love verschludert Schmuck und wird verklagt.

New York - Ein New Yorker Juwelier hat Rockröhre Courtney Love wegen verlorenen Schmucks im Wert von 114.000 Dollar (etwa 85.000 Euro) verklagt.

Die Rockerin hatte sich im September mit Diamanten besetzten Schmuck aus Weißgold geliehen. Dazu gehörte Halsschmuck, ein Armreif und Ohrringe. Wie aus den am Montag eingereichten Gerichtsunterlagen hervorgeht, gab Love lediglich den Armreif zurück, mit dem Verweis, die anderen Teile habe sie verloren.

Die 46-jährige Love wurde in den 1990er Jahren als Frontfrau der Grunge-Punk-Band Hole bekannt. Sie ist Witwe des Nirvana-Sängers Kurt Cobain, der sich 1994 das Leben nahm. Immer wieder geriet Love wegen Drogen und Handgreiflichkeiten in Konflikt mit dem Gesetz und in die Schlagzeilen. Wegen Verstoßes gegen Bewährungsauflagen wurde sie 2005 von einem Gericht zu 180 Tagen in einer Entzugsklinik verurteilt. Zuletzt hatte sie mit Pöbeleien gegen einen ehemaligen Bandkollegen im Internet auf sich aufmerksam gemacht.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.