Dänische Königin feiert 40-jähriges Thronjubiläum

+
Seit 40 Jahren ist Margarethe II. Königin von Dänemark.

Frankfurt - Die dänische Königin Margrethe II. feiert am kommenden Sonntag ihr 40-jähriges Thronjubiläum. An ihre Rente denkt die Regentin aber noch lange nicht.

Die heute 71-jährige Monarchin bestieg nach dem Tod ihres Vaters, König Frederik IX., am 15. Januar 1972 im Alter von 31 Jahren den Thron. Sie ist seit mehr als 40 Jahren mit Prinz Henrik, einem gebürtigen Franzosen, verheiratet.

Margrethe II. von Dänemark: Königin ohne Skandale

Margrethe II. von Dänemark: Königin ohne Skandale

Zu den Gratulanten zählen zudem ihre beiden Söhne Prinz Frederik und Prinz Joachim, deren beiden Frauen Prinzessin Mary und Prinzessin Marie sowie sieben Enkel. Erst am Mittwoch enthüllte Margrethe II. auf Schloss Frederiksborg nördlich von Kopenhagen ein neues Porträt anlässlich ihres Thronjubiläums.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.