Daniel Küblböck: Bilder seiner Karriere

1 von 21
Am Anfang der Karriere. Daniel Küblböck gemeinsam mit Dieter Bohlen und Juliette (2. Platz DSDS)
2 von 21
Mit Carsten Spengemann. Von dem Moderator hat man schon lange nichts mehr gehört und gesehen.
3 von 21
„Was bin ich?!“ Daniel hatte oft Auftritte in verschiedenen Fernsehformaten. Meist als Gaststar.
4 von 21
Ein bißchen verrückt war er immer. „Gerade das macht mich aus!“ sagt der junge Künstler von sich selber.
5 von 21
Ein Teenager wird langsam erwachsen. Vom „Milchbubi“....
6 von 21
....zum jungen, reifen Mann. Daniel hat viele Menschen überrascht.
7 von 21
Mit Drag-Queen Olivia Jones bei der Premiere von „Holiday on Ice“.
8 von 21
Jazz ist heute seine große Leidenschaft. Daniel hat Gesangsunterricht genommen und sich weiter entwickelt.
9 von 21
Daniel Küblböck und Olivia Jones.

München - Vom Teenieclown zum Jazzmusiker. Daniel Küblböck überrascht die Menschen mit seiner Wandlungsfähigkeit. Heute spielt er Jazz in ausverkauften Hallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.