Daniela Katzenberger: Darum sieht sie aus wie Barbie

+
Der Look von Daniela Katzenberger erinnert an Barbie.

Ludwigshafen - Platinblonde Haare und Silikon-Brüste: TV-Star Daniela Katzenberger erinnert mit ihrem Look an eine lebendig gewordene Barbie-Puppe. Doch ganz überzeugt ist die 27-Jährige selbst nicht von ihrem Aussehen.

TV-Sternchen Daniela Katzenberger (27) möchte mit ihrem Barbie-Look kein Vorbild für junge Frauen sein. „Wie würde ich das finden, wenn meine Tochter Daniela Katzenberger als Vorbild hätte?“, sagte die (kinderlose) 27-Jährige in einem Interview der Zeitung „Die Rheinpfalz“ (Montag). „Würde ich das toll finden, wenn sie sich blonde Haare und Silikonbrüste wünschte? Nein, ich würde wahrscheinlich nicht wollen, dass meine eigene Tochter so aussieht.“

Dass sie so aussieht wie sie aussieht, führt Katzenberger auch darauf zurück, dass sie sich als Minderjährige nicht groß zurechtmachen durfte. „Bis 17 durfte ich mir nicht die Haare färben, mich nicht schminken, und ich musste immer brav um acht Uhr daheim sein.“ Deshalb sei der Drang, sich zu verändern, so groß gewesen. „Als ich 18 wurde, habe ich meine Haare sofort hellblond gefärbt und mich geschminkt. Es musste irgendwie raus, und dann sah ich auf einmal so aus, wie ich jetzt aussehe.“ Am 10. April ist Katzenberger als findige Sparkassenangestellte in dem ARD-Regionalkrimi „Frauchen und die Deiwelsmilch“ zu sehen, der in einer Pfälzer Kleinstadt spielt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.