Verspannte Blondine

Die Katzenberger hat WO einen Muskelkater?

+
Daniela Katzenberger.

Mannheim - Das Mundwerk von Daniela Katzenberger steht bekanntermaßen selten still. Die Super-Blondine mit dem Hang zum Schmink-Exzess handelte sich deshalb sogar Schmerzen an einer seltsamen Stelle ein.

Bei ihrem neuen Fernsehprojekt hat sich Daniela Katzenberger einen Muskelkater in der Nasenspitze zugezogen. Die skurrile Verspannung holte sie sich beim Gesichts-Yoga in Japan, wie die 28-jährige "Fernsehmoderatorin" der Zeitschrift "TV Spielfilm" sagte.

"Ich habe noch nie so weit meine Gosche aufgerissen - und ich plappere ja nun wirklich nicht wenig", sagte Katzenberger. Am nächsten Tag habe sie Muskelkater gehabt "an Stellen, von denen ich gar nicht wusste, dass da überhaupt Muskeln sind, im Kinn und im Kiefer, ja selbst in der Nasenspitze".

Katzenberger mischt die Frankfurter Buchmesse auf

Katzenberger mischt die Frankfurter Buchmesse auf

Im Land des Lächelns war die dauergrinsende 28-Jährige für ihre neue TV-Reihe mit dem bezeichnenden Titel "Daniela Katzenberger - natürlich schön". Für Vox hat die gelernte Kosmetikerin Beauty-Geheimnisse aus allen Kontinenten am eigenen chirurgisch optimierten Körper getestet. Neben Gesichts-Yoga unterzog sich die professionelle Selbstdarstellerin etwa einem Vampir-Facial, einer unter masochistisch veranlagten Damen beliebten Gesichtshaut-Auffrischung mit Eigenblut. Und obwohl sie bereits mehr als genug Silikon, äh... "Holz vor der Hüttn" hat, ließ sie sich hypnotisieren, um ihre Oberweite ein weiteres Mal zu erweitern.

Ob's geklappt hat, kann man ab dem 21. Oktober jeden Dienstag ab 20.15 Uhr nachprüfen.

afp/hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.