"Freuen uns auf kleinen Schatz"

Überglückliche Katzenberger wird Mama

+
Daniela Katzenberger erwartet ein Baby.

Ludwigshafen - Ein offenes Geheimnis war es schon länger, nun haben sie es offiziell bekanntgegeben: Daniela Katzenberger (28) und der Sänger Lucas Cordalis (42) erwarten ein Kind.

"Wir sind überglücklich und freuen uns auf unseren kleinen Schatz!", schreibt die blonde Selfmade-Unternehmerin auf ihrer Facebook-Seite. Auch ihr Management bestätigte das.

Der "Bild"-Zeitung sagte Katzenberger: "Ich habe schon das Gefühl, ein kleines Stupsen von innen zu fühlen. Das ist ein unbeschreibliches schönes Gefühl!" Ob sich da ein Mädchen oder ein Junge rührt, wissen beide angeblich noch nicht. Einen Jungen würden sie Konstantin nennen, so lautet der bürgerliche Vorname des Opas väterlicherseits, des Schlagersängers Costa Cordalis (70).

Nach Informationen des Magazins "Closer" hatte Katzenberger von der siebten bis zur elften Woche mit starker Übelkeit zu kämpfen. Inzwischen habe sie die typischen Schwangerschaftsgelüste. "Im Moment bin ich ganz wild auf Karotten, Bananen und Birnen."

Facebook-Seite Daniela Katzenberger

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.