Geheimnis des Hollywood-Stars

Darum schläft Eva Mendes mit Duschhaube

+
Schläft mit Duschhaube: Hollywood-Star Eva Mendes.

Los Angeles - US-Schauspielerin Eva Mendes (39) schläft nachts mit einer Duschhaube im Bett. Klingt skurril, hat aber einen triftigen Grund.

Eva Mendes hat in einem Interview der „Huffington Post“ das Geheimnis schöner Haare verraten: Sie tränkt diese abends mit Conditioner, setzt eine Duschhaube auf und legt sich ins Bett. „Dann morgens nur noch ausspülen und fertig.“ Sie hat allerdings eine Warnung für alle vergebenen Frauen parat: „Dieser Badekappen-Look ist nicht besonders sexy, also mach das vielleicht nur, wenn er nicht da ist.“ Wie ihr Freund, Schauspielkollege Ryan Gosling, auf ihren ausgefallenen Nacht-Look reagiert, hat Mendes leider nicht verraten.

FHM: Die 100 "sexiest Women" der Welt

FHM: Die 100 "sexiest Women" der Welt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.