Das große Promibacken

30 Kilo abgenommen - „Das große Backen“-Star Bettina Schliephake-Burchardt kaum wiederzuerkennen

Bettina Schliephake-Burchardt bevor und nach ihrem ernormen Gewichtsverlust
+
Bettina Schliephake-Burchardt zeigt sich frisch erschlankt

In den neuen Folgen vom großen Promibacken ist Jurorin Bettina Schliephake-Burchardt kaum wiederzuerkennen. Auf Instagram verrät die Konditorin, wie sie es geschafft hat, 30 Kilo abzunehmen.

Berlin - Aktuell stellen bei „Das große Promibacken“ Stars und Sternchen wieder ihre Backkünste unter Beweis. Doch sind es weniger die Promibäcker wie Evelyn Burdecki (33) oder Jenny Elvers (49), die gerade für Furore sorgen, sondern Jurorin Bettina „Betty“ Schliephake-Burchardt (50).

Seit 2015 gehört sie neben Christian Hümbs (40) zur Jury der Sat.1-Show „Das große Backen“ und deren Ablegern und bewertet dabei die Backkreationen der Teilnehmer. Ob ausgefallene Torte, Muffin, Kuchen, Nusszopf oder Cupcake - es gibt wohl kaum ein Backwerk, das die 50-Jährige nicht einem Geschmackstest unterzogen hat. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Bettina Schliephake-Burchardt verrät, wie sie es geschafft hat, 30 Kilo abzunehmen

Was vielen Fans jedoch gerade ins Auge sticht, ist der enorme Gewichtsverlust der Konditorin. Denn Betty hat innerhalb der letzten fünf Jahre viel abgenommen. Etwa 30 Kilo seien runter, verrät die gebürtige Peruanerin auf Instagram. Doch wie hat es Betty, die ständig von den größten Leckereien umgeben ist, geschafft, so viel abzunehmen? Irgendwann habe es „Klick“ gemacht, verrät sie ihren Followern.

Zwar ernähre sie sich nun bewusster und treibe auch mehr Sport, doch allzu viel verzichten möchte Betty Schliephake-Burchardt nicht. Denn schließlich sei sie immer noch ein Genussmensch. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.