"Das hätte nicht sein müssen"

Beckham bereut seine Modesünden

+
David Beckham bei den "GQ" Awards in Berlin

Berlin - So manchen Look aus seiner Vergangenheit findet Kicker David Beckham heute gar nicht mehr so gut. Dabei ist er doch für seinen Style fast berühmter als für seine Fußballkünste.

Auch Stil-Ikonen und Sex-Symbole wie David Beckham (38) haben manchmal stillose Tage in ihrem Leben. „Jeder kennt diese Momente, wenn man zum Beispiel alte Bilder anschaut und sich denkt, dass das vielleicht nicht hätte sein müssen“, sagte der frühere Fußball-Star der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. „Aber damals war's vielleicht okay...“ Jeder habe mal einen sogenannten Bad-Style-Day. Beckham wurde am Donnerstagabend bei den „GQ Männer des Jahres“-Awards 2013 in der Kategorie „Stil“ ausgezeichnet.

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.