1. Startseite
  2. Leute

David Beckham besucht mit Tochter Konzert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

David und Harper Beckham
David Beckham mit seiner Tochter Harper bei einem Basketballspiel in Miami. © Lynne Sladky/AP/dpa

Eltern können so peinlich sein. Diese Erfahrung musste jetzt auch der Ex-Fußballstar David Beckham machen.

Miami – Das Gefühl, bei den eigenen Kindern nicht unbedingt cool zu wirken, kennt offenbar auch Ex-Fußballstar David Beckham.

„Peinlicher Papa-Moment“, schrieb der 47-Jährige bei Instagram zu einem kurzen Video, in dem er bei einem Konzert des R&B-Sängers The Weeknd in Miami mitsingen will, dabei aber den Einstieg vergeigt. Er und seine elfjährige Tochter Harper, die aus dem Off zu hören ist, brechen daraufhin beide in Gelächter aus. „Das Timing war etwas daneben, aber wir haben am Ende die Kurve gekriegt und ich habe Harper Seven zum Lachen gebracht“, schrieb der Brite.

In einem weiteren Clip singt seine Tochter strahlend und deutlich textsicherer mit und mimt dabei Beckhams Kommentar zufolge die Bewegungen ihres Vaters: „Sie macht den Papa beim Tanzen nach und ist dabei so süß.“

Ein weiteres Foto zeigt, dass der Brite und seine Tochter The Weeknd auch hinter der Bühne treffen konnten. Der kanadische Musiker reagierte auf Beckhams Post mit einem Herzen. Harper Seven Beckham ist das jüngste Kind und die einzige Tochter des ehemaligen Fußballers und der Modedesignerin Victoria Beckham. Ihr Bruder Brooklyn Beckham hat im April US-Schauspielerin Nicola Peltz geheiratet, Romeo und Cruz Beckham waren Trauzeugen. dpa

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion