Demi Moore: Hassliebe zu ihrem Körper

+
2003 überraschte die damals 41-jährige Demi Moore mit einem Traumkörper im Film "Drei Engel für Charly". In diesen Tagen sieht man die Schauspielerin eher abgemagert.

New York - Fast jede Frau würde mit Demi Moores Traumkörper tauschen. Doch momentan ist die Schauspielerin mit sich nicht im Reinen. Und das sieht man ihr auch an.

Seit der Trennung von Ehemann Ashton Kutcher (33) plagen Hollywood-Schauspielerin Demi Moore (49) Selbstzweifel.  “Ich würde sagen, was mir wirklich Angst macht, ist, dass ich am Ende meines Lebens herausfinden werde, dass ich überhaupt nicht liebenswert bin, dass ich es nicht wert bin, geliebt zu werden. Dass da etwas ganz grundsätzlich falsch mit mir ist, dass ich von Anfang an nicht gewollt war“, sagte sie dem US-Magazin “Harper's Bazaar“ - allerdings ohne sich explizit auf die Trennung zu beziehen.

Das sind die 100 heißesten Frauen aller Zeiten

Die 100 heißesten Frauen aller Zeiten: Drei Deutsche sind dabei!

Auch mit ihrem Körpergefühl sei sie nicht im Reinen, gab Moore im Interview zu. “Ich habe diese Hassliebe zu meinem Körper. Ich habe das Gefühl, dass mich mein Körper betrügt. Ob das in der Vergangenheit war, als ich mit meinem Gewicht kämpfte und nicht das essen konnte, was ich wollte oder ich meinen Körper nicht dazu brachte, das zu tun, was ich will“, so Moore. Die Schauspielerin wirkte bei ihren letzten Auftritten extrem abgemagert.

Moore hatte sich im November nach sechs Jahren Ehe von Kutcher getrennt, nachdem diesem Seitensprünge nachgesagt wurden. Zuvor war Moore mit Bruce Willis verheiratet, mit dem sie drei Kinder hat.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.