Freunde sind besorgt um Demis Zustand

+
Demi Moore erholt sich nach ihrer Trennung auf Hawaii.

New York/Los Angeles - Demi Moore muss ihr gebrochenes Herz zusammenflicken. Nach ihrer Trennung von Ashton Kutcher flog die 49-Jährige erst einmal nach Hawaii.

Die Trennung von Ashton Kutcher scheint Demi Moore schwer

Lesen Sie hierzu auch:

Scheidung! Demi Moore trennt sich von Ashton Kutcher

zu schaffen zu machen. Freunde machen sich große Sorgen über die zerbrechlich wirkende Schauspielerin.
Wie die Onlineausgabe der britischen Tageszeitung Daily Mirror berichtet, habe die 49-Jährige Tage damit verbracht, die Sachen ihres Noch-Ehemannes aus dem Haus zu schaffen.

Ein Freund erklärte:" Sie möchte Ashton ganz schnell aus ihrem Leben verbannen, muss aber die ganze Zeit weinen. Er hat ihr das Herz gebrochen, trotzdem versucht sie, stark zu bleiben."

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Nun hat sich die 49-Jährige erst mal nach Hawaii zurückgezogen, um wieder zu sich zu finden.

kf

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.