Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis

Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
1 von 39
Schauspielerin Alexandra Maria Lara
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
2 von 39
Moderatorin Anastasia Zampounidis
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
3 von 39
Schauspieler Andre Eisermann
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
4 von 39
Staatsminister Bernd Neumann (CDU) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
5 von 39
Bundeskanzlerin Merkel: der deutsche Film hat wieder einen sehr, sehr guten Ruf.
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
6 von 39
Die schwangere Moderatorin Barbara Schöneberger...
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
7 von 39
...kommt auf einer schwebenden Mondsichel auf die Bühne.
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
8 von 39
Produzent Bernd Eichinger, seine Frau Katja Eichinger (li.) und seine Tochter, die Schauspielerin Nina Eichinger
Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis
9 von 39
Schauspielerin Christian Paul

Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.