Diane Kruger und Joshua Jackson feiern in Deutschland

+
Diane Kruger und ihr Freund Joshua Jackson. Foto: Christophe Karaba

Los Angeles (dpa) - Das deutsch-amerikanische Schauspielerpaar Diane Kruger (39) und Joshua Jackson (37) wollen sich die Feiertage familiär aufteilen. "Wir werden das amerikanische Thanksgiving hier verbringen und zu Weihnachten Dianes Familie in Deutschland besuchen", sagte Jackson dem US-"People"-Magazin.

Ihre langjährige Beziehung sei nicht immer einfach, erklärte Jackson: "Mit 37 Jahren verstehe ich besser als jemals zuvor, was eine Phrase wie "Liebesmüh" bedeutet. Es ist Arbeit. Aber diese Arbeit zahlt sich mit der Zeit mehrfach aus."

Kruger, die mit bürgerlichem Namen Heidkrüger heißt, ist im niedersächsischen Algermissen bei Hildesheim geboren. Sie machte sich 2004 mit ihrer Rolle in dem Epos "Troja" in Hollywood einen Namen. Jackson wurde Ende der 90er mit der Teenie-Serie "Dawsons Creek" einem breiten Publikum bekannt. Die beiden sind seit 2006 zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.