Mögliche Abräumer im Überblick

Die Toten Hosen sind Favoriten beim Echo

+
Campino ist der Frontmann der Toten Hosen

Berlin - Die Toten Hosen gehen als Favoriten in das Rennen um einen Echo 2013. Doch auch bei der Konkurenz gibt es einige Nominierte, die gleich mehrere Chancen auf den Musik-Preis haben.

Die Toten Hosen, die mit ihrem Titel „Tage wie diese“ im vergangenen Jahr Platz 1 der Charts erorberten, ist mit sieben Nominierungen Spitzenreiter bei den Echo-Vorentscheidungen, wie die Deutsche Phono-Akademie am Dienstag in Berlin mitteilte. Sie wurden unter anderem auch als beste Gruppe National Rock/Pop und für ihre DVD „Noches como Estas - Live in Buenos Aires“ nominiert. Zu den Favoriten gehört auch der Stuttgarter Rapper Cro mit seinem Debütalbum „Raop“ mit sechs Nominierungen sowie wie Die Ärzte, die Flensburger Band Santiano und Unheilig mit jeweils drei Nennungen.

Die Preise für die erfolgreichsten Künstler werden am 21. März in Berlin in 27 Kategorien verliehen. Die ARD überträgt live ab 20.15 Uhr , die Gala wird von Helene Fischer moderiert.

Küsse, schrille Outfits und viele Preise: Die Echo-Verleihung 2012

Die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann. © dpa
Katy Perry im superknappen... © dpa
... Glitzer-Mini und Highheels. © dpa
Die Sängerin Mieze von der Berliner Band Mia. © dpa
Hui, hui: Helene Fischer im gewagten Steinchen-Kleid. © dpa
Männerfreundschaft mit Hut: Udo Lindenberg (r.) und Jan Delay. © dpa
Anna Loos mit ihrer Band Silly. © dpa
Die Guano Apes. © dpa
Macht gerne Luftsprünge: Thomas Karaoglan. © dpa
Auch David Guetta ist nach Berlin gereist. © dpa
Mia. © dpa
Die Toten Hosen. © dpa
Gewinnerin der Casting-Show "Voice of Germany": Ivy Quainoo. © dpa
Sean Paul. © dpa
Ella Endlich. © dpa
Fernanda Brandao. © dpa
Sido und seine Freundin Doreen geben Autogramme. © dpa
Außergewöhnliches Outfit: die dänische Sängerin Aura Dione. © dpa
Marilyn Manson. © dpa
Lena Meyer-Landrut. © dpa
Wolfgang Niedecken von BAP. © dpa
Sarah Engels auf dem roten Teppich allein... © dpa
... und küssend mit Pietro Lombardi. © dpa
DJ Bobo mit typischer Handbewegung. © dpa
Interessante Aussichten: Die Band Sinderella. © dpa
LaFee © dpa
Nicholas Müller von Jupiter Jones bekommt den "Radio Echo". © dpa
Tim Bendzko. © dpa
Helene Fischer hat auch einen Echo bekommen. © dpa
Udo Lindenberg wird gleich mit mehreren Echos geehrt. © dpa
Marilyn Manson überreicht den Echo an Rammstein. © dpa
Die Toten Hosen. © dpa
Lana Del Rey bezaubert das Publikum. © dpa
Barbara Schöneberger tauscht Zärtlichkeiten mit Ina Müller aus. © dpa
Hält sich dabei aber schön die Haare aus dem Gesicht, damit die Fotografen alles sehen können. © dapd
Beide schauen danach ganz unschuldig,... © dpa
... um dann die Arm in Arm die Bühne zu verlassen. © dpa
Superstar Adele durfte nicht fehlen. © dpa
Heißer Export aus Amerika: Taio Cruz. © dpa
Catwalk-Trainer Jorge Gonzales schwang auf der Tanzfläche die Hüfte. © dpa
Mundharmonika-Spieler Michael Hirte mit seiner Begleitung. © dpa
Die Band Kraftclub bei ihrem Auftritt. © dpa
Wolfgang Niedecken wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. © dpa
Die Brüder Wilson Gonzales (l.) und Jimi Blue Ochsenknecht. © dpa
Rosenstolz rocjken die Bühne. © dpa
Auch Shaggy trat bei der Verleihung auf. © dpa
Bonnie Strange, die Verlobte voon Wilson Gonzales Ochsenknecht. © dpa

Auf der Bühne treten unter anderem Santiano, der österreichische Volksmusiker Andreas Gabalier und die Gruppe Cascada auf, die für Deutschland am Eurovision Song Contest 2013 in Malmö teilnehmen wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.