In elf Jahren

Diese Frage hat Pietro Lombardi noch nie gehört – sie geht ihm nicht mehr aus dem Kopf

Der Sänger Pietro Lombardi tritt bei einem Sommer Open Air im Steigerwaldstadion auf.
+
Pietro Lombardi ist irritiert (Archivbild).

Pietro Lombardi berichtet auf Instagram von einer kuriosen Fan-Frage, die ihm auf der Straße gestellt wurde. Hatte der Sänger etwa eine Beauty-OP?

Köln – In elf Jahren Karriere hat Pietro Lombardi* schon viel erlebt und viel gehört. Doch jetzt erzählt er von einer Begegnung, die ihn offenbar beschäftigt. Denn eine Frage, die ihm jemand auf der Straße gestellt hat, hat er so auch noch nicht gehört. „Noch nie in elf Jahren Karriere diese Frage gestellt bekommen. Geht mir nicht mehr aus dem Kopf“, schreibt der Sänger in seiner Instagram-Story mit lachenden Emojis. 24RHEIN* berichtet, welche Fan Frage Pietro Lombardi noch nie gehört hat.

Einem Fan ist etwas in Pietros Gesicht aufgefallen. Hat der Sänger etwa eine Beauty-OP machen lassen? Pietro Lombardi geht demnächst auf Tour. Dabei erfüllt sich ein großer Traum: Der Sänger gibt ein Konzert in der Lanxess-Arena in Köln*. (sk) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.