Nicht mehr Single?

22-Jährige aus Deutschland soll die neue Flamme von Leonardo DiCaprio sein

+

Leonardo DiCaprio kommt nicht nur gut als Hollywood-Schauspieler an, sondern auch als Herzensbrecher. Oder andersrum? Es gibt nämlich Gerüchte, dass Leo gar nicht mehr Single ist. Eine Frau aus Deutschland soll ihm den Verstand verdreht haben.

Los Angeles - Sie ist 22 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hat lange braune Haare und blaue Augen. Lorena Rape will als Topmodel in den USA durchstarten - und soll die neue Liebschaft von Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio sein wie die Bild berichtet. Die Deutsche kommt aus dem niedersächsischen Diepholz. Das dürfte Leo gefallen haben. Nicht nur, dass er sich gerne mit Topmodels schmückt, wie man an seinen Ex-Freundinnen Gisele Bündchen, Bar Refaeli und Toni Garrn sehen kann - er hat genau wie Lorena deutsche Wurzeln. Seine Oma stammte aus Oer-Erkenschwick. Mit ihr machte er gerne Ausflüge am Dümmer See. Was für ein Zufall, dass Lorena aus der gleichen Ecke kommt. Kennen gelernt haben sollen sich die beiden aber nicht in Deutschland, sondern beim Filmfest in Cannes.

little working on the weekend ..

Ein Beitrag geteilt von Lorena Rae (@lorenara__) am

#tb to one of my favorite shoots of all time .. @linatesch happy monday everyone

Ein Beitrag geteilt von Lorena Rae (@lorenara__) am

Lorena, die auf Instagram bereits 952.000 Follower zu ihren Fans zählen kann, punktet nicht nur mit Leo. Sie zog Anfang des Jahres nach New York, um dort als internationales Model zu arbeiten. Den Nachnamen ließ sie allerdings in der Heimat. Der Grund? In den USA ist der sehr unvorteilhaft - Rape bedeutet im Englischen nämlich „Vergewaltigung“. Deshalb startet sie lieber als Lorena Rae durch - und radelt mit Leo durch die Straßen New Yorks. Ob die beiden wirklich zusammen sind, ist offiziell noch nicht bestätigt. Bis dahin dürfen alle Leo-Fans noch hoffen.

nm/Video: Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.