Im Interview verraten

Diese heimliche Leidenschaft von Sängerin Lena Meyer-Landrut kennt niemand

+
Sängerin Lena wird nach einer musikalischen Pause ihr neues Album bald veröffentlichen.

Diese heimliche Leidenschaft von Sängerin Meyer-Landrut (26) kennt niemand.

Köln - Von wegen Frauen mögen keinen Fußball! Ganz im Gegenteil: Manche sind große Fans, auch wenn man es von ihnen nicht erwartet hätte, wie extratipp.com* berichtet. Sängerin Lena Meyer-Landrut, zum Beispiel. Auch sie habe überraschenderweise ein Herz für den Fußball entdeckt, erzählte sie der Zeitschrift Bunte.

"Als ich zum ersten Mal beim FC im Stadion war, habe ich bei der Hymne geweint"

Durch ihren Freund Max von Helldroff soll die bald 27-Jährige (am kommenden Mittwoch, den 23. Mai, hat Lena Geburtstag) eine unerwartete Leidenschaft für diesen Sport entdeckt haben. Das Paar habe zusammen ein Spiel des 1. FC Köln besucht und die Erfahrung soll die Sängerin sehr berührt haben: "Als ich zum ersten Mal beim FC im Stadion war, habe ich bei der Hymne geweint, weil es so emotional war", erzählte die Hannoverin.

Dass Lena Sportbegeisterte ist, ist kein Geheimnis: Im Januar besuchte sie auch das NBA-London-Game, ein bekanntes Basketballspiel:

Fun fun fun at the #nbalondon game yesterday. What can u say- I’m a fweak pic by @nadyeltounsy

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Ob sich die ehemalige ESC-Gewinnerin von der bevorstehenden Fußball-WM an ihrer Arbeit ablenken lassen wird? Schließlich hatte Lena noch dieses Jahr vor, ihr neues Album zu veröffentlichen. "Wir machen gelegentlich Viewing-Partys bei uns", erklärte sie. Doch es bestehe keine Gefahr für ihr neues Album. Stattdessen habe sich Lena vorgenommen, im Sommer "Vollgas" zu geben.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Schlank oder schon zu dünn?!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.