Erinnerungen an Dieter Hildebrandt

1 von 14
Dieter Hildebrandt hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Der beliebte Kabarettist wurde 86 Jahre alt
2 von 14
Dieter Hildebrandt, Hans-Jürgen Diedrich und Klaus Havenstein (v.l.) 1968 bei Proben für die Münchner Lach- und Schießgesellschaft
3 von 14
Bekannt, beliebt und gefürchtet für seine treffenden Pointen: Dieter Hildebrandt in Aktion
4 von 14
Preisgekrönt: Kabarettist Dieter Hildebrandt
5 von 14
Mit Regisseur Helmut Dietl bei der Filmpremiere von "Zettl" in München (2012)
6 von 14
Hildebrandt als Herbie Fried im Kinofilm "Zettl" (2012)
7 von 14
Noch im September nahm Hildebrandt in Dresden den Erich-Käsztner-Preis entgegen 
8 von 14
Als "Kontrollorgan" im Programm "Krisen-Slalom" der Münchner Lach- und Schießgesellschaft (1964) 
9 von 14
Dieter Hildebrandt und seine Frau Renate Küster strahlen im Jahr 2002 bei einem Empfang in Berlin. Der Anlass: Sein bevorstehender 75. Geburtstag

Große Trauer um den Kabarettisten Dieter Hildebrandt: Er starb im Alter von 86 Jahren in München an Krebs. Wir blicken zurück auf eine einzigartige Karriere

Große Trauer um den Kabarettisten Dieter Hildebrandt: Er starb im Alter von 86 Jahren in München an Krebs. Wir blicken zurück auf eine einzigartige Karriere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.