Twitter-Account gelöscht

Jonas Brothers kurz vor der Trennung?

+
Löst sich das US-Trio Jonas Brothers bald auf?

Los Angeles - Die US-Boygroup Jonas Brothers hat ihren offiziellen Twitter-Account gelöscht. Fans des Disney-Trios fürchten nun um die baldige Auflösung der Band.

Die Jonas Brothers haben ihren offiziellen Twitter-Account gelöscht - das gibt Spekulationen neue Nahrung, dass sich die Band getrennt hat. Vergangene Woche hatte das Trio Nick (21), Joe (24) und Kevin (25) ihre US-Tournee abgesagt - zwei Tage vor dem geplanten Auftakt. Unter den Musikern herrsche ein „tiefes Zerwürfnis“, hatte Band-Sprecher Jesse Derris der US-Zeitschrift „People“ gesagt. Auf Twitter überschlagen sich die Fans mit Trauerbekundungen. Die Musiker traten seit 2005 auf. Sie haben über 20 Millionen Alben verkauft. In den vergangenen Jahren verfolgten die Brüder aber auch Solokarrieren, zudem drehten sie Filme. Kevin und seine Frau Danielle erwarten in diesem Winter ihr erstes Kind.

Fotos aus dem Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie diese US-Promis?

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.