Von Tesse: Lieber Glamour statt Jugend

+
Dita von Tesse ist die Ex-Frau von Schock-Rocker Marilyn Manson.

Hamburg - Burlesque-Tänzerin Dita von Teese ist ein glamouröser Look wichtiger als Jugendlichkeit. Für Sie ist Glamour keine Frage des Geldes.

“Ich höre zum Beispiel oft, ich würde ohne Make-up viel jünger aussehen. Doch das ist mir egal, ich will gar nicht jünger, ich will glamourös aussehen... Das ist mein Motto“, sagte die 39-jährige Ex-Frau von Schock-Rocker Marilyn Manson der Zeitschrift “Petra“ laut Vorabbericht vom Mittwoch.

Das habe sie schon so gehalten, als sie noch kein Geld hatte. “Ich kann mich erinnern, als ich vor 20 Jahren für zwei Dollar die Stunde in einer Pizzeria gearbeitet habe - schon damals benutzte ich roten Lippenstift und einen dunklen Eyeliner. Natürlich trage ich jetzt schickere Schuhe und kann mir schönere Kleider leisten - aber Glamour ist keine Frage des Geldes.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.