Doppelstern für Schauspieler-Ehepaar

+
Ehepaar Felicity Huffmann und William H. Macy haben auf Hollywoods "Walk of Fame" zwei Sterne nebeneinander bekommen.

Los Angeles - Seite an Seite sind die amerikanischen Schauspieler Felicity Huffman (49) und William H. Macy (61) am Mittwoch mit zwei Sternen in Hollywood verewigt worden.

Emmy-Gewinnerin Huffman („Desperate Housewives“) und ihr Ehemann, Schauspieler Macy („Der Mandant“, „Magnolia“), erhielten die 2463. und 2464. Sternenplakette auf Hollywoods „Walk of Fame“.

„Das ist so romantisch“, freute sich Huffman nach Angaben der Veranstalter über die Platzierung der beiden Sterne auf dem berühmten Bürgersteig im Herzen der Filmmetropole. Zuletzt feierte dort am 22. Februar Kollegin Jennifer Aniston („Der Kautions-Cop“) ihre Sternstunde.

Erst zum zweiten Mal in der langen Geschichte des „Walk of Fame“ wurde damit ein Promi-Ehepaar am selben Tag namentlich verewigt. Diese Ehre war erstmals den Film-Produzenten Lauren und Richard Donner im Jahr 2008 zuteilgeworden.

Huffman glänzt in der Erfolgsserie „Desperate Housewives“ als gestresste Hausfrau und Mutter Lynette. Für ihre Rolle in dem Filmdrama „Transamerica“ hatte sie 2006 eine Oscar-Nominierung erhalten. Macy, der zuletzt in „Der Mandant“ und „Born to Be Wild - Saumäßig unterwegs“ mitspielte, kam durch kleine Auftritte in Filmen wie „Fargo“ und „Magnolia“ groß heraus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.