Im Alter von 55 Jahren

Drummer der Hard-Rock-Band Twisted Sister gestorben

+
Der Drummer von Twister Sister, A.J. Pero, ist gestorben.

Los Angeles - „We're Not Gonna Take It" ist einer der bekanntesten Songs der Band Twisted Sister. Nun ist der Drummer der Hard-Rocker im Alter von 55 Jahren gestorben.

Der langjährige Drummer der amerikanischen Hard-Rock-Band Twisted Sister, A.J. Pero, ist tot. Der Schlagzeuger sei im Alter von 55 Jahren gestorben, teilten seine Bandkollegen am Freitag (Ortszeit) mit. Auf der Facebook-Seite der Gruppe drückten die Bandmitglieder ihre Trauer aus. „AJ Pero hatte eine extreme Kraft. Ich werde wahrscheinlich nie wieder die Möglichkeit haben, mit so jemandem in einer Band zu spielen“, schrieb Gitarrist Jay Jay French. „Sein Schlagzeugspielen war legendär, aber sein Herz als Mensch war noch größer.“

Peros Agent Dan Stanton sagte dem TV-Sender CNN, dass der Schlagzeuger vermutlich einen Herzschlag erlitten habe. Gitarrist French sagte dem Sender, dass Pero am Vormittag in einem Tourbus gefunden wurde. Er sei ins Krankenhaus gebracht worden und dort gestorben. „Mein Freund, mein Bruder, mein Bandkollege ist heute gestorben. Mein Herz ist gebrochen“, schrieb Sänger Dee Snider beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Anthony Jude Pero habe bereits als kleiner Junge trommeln gelernt, heißt es auf der Webseite des Schlagzeugers. Anfang der 1980er Jahre trat er der Hard-Rock-Band Twisted Sister bei, die mit Hits wie „We're Not Gonna Take It“ und „I Wanna Rock“ bekanntwurde.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.