1. Startseite
  2. Leute

DSDS-Jury: Unmut wegen unterschiedlicher Unterkünfte für Dieter Bohlen und Katja Krasavice

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

In der DSDS-Jury gab es offenbar Spannungen. Während Dieter Bohlen in einem Luxus-Hotel residierte, mussten sich Katja Krasavice, Pietro Lombardi und Leony anfangs mit weniger zufrieden geben.

Phuket/Thailand – Die diesjährige Recall-Runde von DSDS ist in vollem Gange, und die verbleibenden Kandidaten kämpfen jeden Samstag um die begehrten Plätze in der fünften und vorletzten Runde. Während die Zuschauer zu Hause gebannt vor ihren Bildschirmen mitfiebern, haben sich hinter den Kulissen einige Kontroversen ereignet. Insbesondere gab es Unmut unter der Jury, weil Dieter Bohlen (69), der Jury-Chef, eine Sonderbehandlung genießt.

Normalerweise wohnt die gesamte Jury in der Nähe des Produktionsorts auf einer kleinen Insel, um den DSDS-Recall aus nächster Nähe zu erleben. Doch Dieter Bohlen hat sich für eine luxuriöse Unterkunft in Phuket entschieden, die ihm näher liegt. Wie BILD erfahren haben will, haben nun auch der Sänger Pietro Lombardi (30), die Influencerin Katja Krasavice (26) und die Newcomerin Leony (25) ihre Koffer gepackt und sind in dasselbe Hotel gezogen.

Keine Privatsphäre und Baulärm: Drei DSDS-Jury-Mitglieder ziehen um

Ein Insider verriet gegenüber BILD: „Pietro, Leony und Katja sind ausgezogen, da sie keine Privatsphäre hatten und auch mit dem Zustand des Ressorts nicht zufrieden waren.“ Mitarbeiter des Hotels sollen Renovierungsarbeiten an den umliegenden Häusern durchgeführt haben und dabei mit Schubkarren durch die Gärten der Jury-Unterkunft gefahren sein. Baulärm und eingeschränkte Privatsphäre? Offenbar kein akzeptabler Zustand für die drei Jury-Mitglieder.

Dieter Bohlen polarisiert mit seinen Kommentaren seit der ersten Staffel DSDS

Dieter Bohlen hat sich im Laufe seiner Karriere als Jurymitglied von DSDS einen Ruf als Fan-Liebling erworben - nicht zuletzt aufgrund seiner berüchtigten fiesen Sprüche. Bohlen ist bekannt dafür, immer einen Spruch auf Lager zu haben und polarisiert oft mit seinen Kommentaren - insbesondere gegenüber den ahnungslosen Kandidaten von DSDS. Mehr zu den fiesesten Sprüchen von DSDS-Chef Dieter Bohlen.

Dieter Bohlen wohnt in Luxushotel – „Aus familiären Gründen“

Doch warum war Dieter Bohlen in einem anderen Hotel untergebracht? Laut BILD-Informationen soll RTL alle Reisekosten des Poptitans übernehmen. Bohlen buche seine Hotels jedoch selbst und schicke dem Sender dann die Rechnungen. Aus familiären Gründen habe sich Dieter Bohlen in diesem Jahr für ein Luxushotel in Phuket entschieden.

Die Jury mit (v.l.) Leony, Katja Krasavice, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen auf dem „Rooftop“ des „Sindhorn Midtown“ Hotels in Bangkok, dem ersten Set des Recalls in Thailand. Dieter Bohlen gut gelaunt am Strand in Badehose und grünem T-Shirt (Fotomontage)
Nach Sexismus-Skandal und Gagen-Leak geht jetzt die DSDS-Jury auf die Barrikaden. Denn während Dieter Bohlen während des Recalls in einem Luxushotel residiert, muss der Rest mit weniger auskommen. (Fotomontage) © RTL/Markus Hertrich & Instagram/Dieter Bohlen

Wenn wir schon beim Thema Geld sind: Offenbar genießt Dieter Bohlen nicht als einziges Jury-Mitglied einen Sonderstatus. Katja Krasavice soll deutlich mehr Gage erhalten als ihr Kolleg und einstiger DSDS-Sieger Pietro Lombardi. Verwendete Quellen: bild.de

Dieser Artikel wurde mithilfe maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redakteurin Luisa Billmayer sorgfältig überprüft.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion