Kurzer Schock

Düstere Szene bei Helene Fischer: Was hat sie da in der Hand?

+
Der Gegenstand aus dem Helene-Fischer-Video.

Zwischen kunterbunten Helene-Fischer-Bildern in einem Promo-Video für ihre Stadion-Tournee taucht auf einmal eine düstere schwarz-weiß-Szene auf, in der plötzlich etwas sehr Ungewöhnliches zu sehen ist.  

Basel - Es ist ein Video zu Helene Fischers Stadiontournee 2018, das man auf ihrer Instagram-Seite ansehen kann. Ein Clip mit vielen bunten Bildern. Mal räkelt sich die Schlagerqueen darin verführerisch, mal lässt sie den Zuschauer daran teilhaben, wie ihre Haarpracht gerichtet wird, mal wie sie mit ihren Tänzern abklatscht. Dann plötzlich das: Die Bilder werden düster, schwarz-weiß, wirken bedrohlich - und auf einmal wird eine Hand mit einem Gegenstand eingeblendet. Was hat sie da in der Hand? Vermutlich nur ein Mikro - es ist aber eine bedrohliche Szene, die in der kunterbunten Helene-Welt allemal für einen kurzen Schock sorgt.

Hier gibt es Karten für Helene Fischer bei extratipp.com* zu gewinnen

Nach ein paar düsteren Sequenzen wird es wieder fröhlich, und es geht mit heiteren Bildern weiter. „Stadione 2018 - Wir kommen, Basel - Wort des Jahres!!!“, schreibt die Sängerin dazu. Das Video ist eines von mehreren, mit denen Helene Fischer ihre Stadiontournee anpreist. 

Was zwischen den kunterbunten Bildern die Düster-Sequenz zu bedeuten hat, bleibt ungeklärt. Den Fans ihrer Musik dürfte das egal sein - auch den holländischen. Über 29.000 Fans von dort machten bei einer Petition mit, um ihre Helene auch zu sich nach Arnheim in die Niederlande zu bringen. Denn bei ihrer Stadion-Tournee war bisher keine Show im Nachbarland geplant. Mit Erfolg: Helene Fischer erweiterte ihre Tour um ein weiteres Konzert. 

es 

 Auch Schlagerstar Vanessa Mai bietet ihren Fans Ungewöhnliches: So kennen wir sie gar nicht  

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.