Weggefährten und Co-Stars trauern

Trauer um früheren Kinderstar: Schauspieler stirbt mit nur 44 Jahren wenige Wochen nach Krebsdiagnose

Schauspieler Dustin Diamond ist tot. Der TV-Star verstarb mit 44 Jahren. Erst drei Wochen zuvor wurde bei im Krebs diagnostiziert.

  • Schauspieler Dustin Diamond ist mit 44 Jahren verstorben.
  • Durch seine Rolle in der Sitcom „California High School“ wurde Diamond zum Kinderstar.
  • Erst vor wenigen Wochen war bei dem Schauspieler Krebs diagnostiziert worden.

Los Angeles - Trauer um den US-amerikanischen Schauspieler Dustin Diamond: Der frühere Kinderstar aus der Hit-Sitcom „California High School“ ist am Montag mit 44 Jahren gestorben. Das teilte sein Sprecher mit. Erst vor kurzem war bei Diamond Krebs diagnostiziert worden.

Erst vor drei Wochen sei der „brutale, unerbittliche und bösartige Krebs“ bei Diamond festgestellt worden, hieß es in einer Mitteilung, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag. An diesem Leiden sei der Schauspieler nun auch verstorben. Berühmt wurde Diamond durch seine ikonische Schüler-Rolle als Samuel „Screech“ Powers in der Teenie-Serie „California High School“ (US-Titel: „Saved by the Bell“). In mehr als 80 Folgen stellte Diamond zwischen 1989 und 1993 den streberhaften aber liebenswerten Schüler dar. Auch in Fortsetzungen, darunter „California Highschool 2“ (1993-2000), übernahm er diese Rolle.

Dustin Diamond: „California High School“-Star gestorben - Weggefährten und Co-Stars nehmen Abschied

Frühere Co-Stars erinnerten an Diamond und seine größte TV-Rolle. „Beverly Hills, 90210“-Star Tori Spelling trauerte ihrer ersten
Fernseh-Liebe hinterher. „Dustin gab mir den ersten Kuss vor der Kamera“, schrieb Spelling über ihren damaligen Gastauftritt mit 14
Jahren in der Rolle als Freundin Violet. Sie sei als Neuling sehr unsicher gewesen, aber Diamond habe sich wie ein junger Gentleman
verhalten, schrieb Spelling auf Instagram*.

Weitere Schauspiel-Weggefährten aus „California High School“ nahmen in sozialen Medien Abschied. „Dustin, man wird dich vermissen“, schrieb Mario Lopez auf Instagram zu mehreren Fotos von sich und Diamond. Tiffani Thiessen postete dort, sie sei „tief traurig“ über den Tod ihres früheren Co-Stars. Mark-Paul Gosselaar würdigte den Schauspieler als „wahres Komödien-Genie“. Auch in Deutschland wurde kürzlich um einen beliebten Schauspieler und „Traumschiff“-Star getrauert. (han/dpa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Martin Roe / MediaPunch Inc. via www.imago-images.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.