Drittes Album in Sicht?

Ed Sheeran postet Video: „Neue Musik am Freitag“

+
Ed Sheeran

London - Der britische Pop-Musiker Ed Sheeran hat seinen Fans mit einem Social-Media-Video erneut Hoffnung auf ein neues Album gemacht.

Auf seinem Twitter-Account postete der 25-Jährige am Sonntag ein Video, das ihn mit einer handgeschriebenen Nachricht zeigt. Darauf steht: „Neue Musik kommt am Freitag“. Sheeran präsentiert das Blatt auf einem Sofa sitzend und in die Kamera winkend. Schließlich nimmt es in den Mund und lässt es fallen.

Sheeran hatte erst kürzlich für Aufsehen gesorgt, als statt Fotos auf seinen Social-Media-Profilen im Netz nur noch blaue Flächen erschienen waren. Er meldete sich damit von einer einjährigen Internetabstinenz zurück. Fans spekulierten bereits, Sheeran werde bald ein neues Album präsentieren. Ob es nun wirklich schon soweit ist, lässt sich aber aus der Botschaft Sheerans nicht eindeutig herauslesen.

Bereits vor einem Jahr hatte er angekündigt, ein drittes Album sei „auf dem Weg“. Es sei die beste Sache, die er bisher gemacht habe. Seine Internet-Auszeit hatte Sheeran damit begründet, er sehe „die Welt durch einen Bildschirm, nicht mehr durch meine Augen“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.