Kein Kontakt

„Ein völlig anderer Mensch geworden“: Meghan Markle lädt Bruder nicht zur Hochzeit ein

+
Meghan Markle hat ihren Halbbruder nicht zur Hochzeit mit Prinz Harry eingeladen.

Der Halbbruder von Meghan Markle ist nach eigenen Angaben nicht zu deren Hochzeit mit Prinz Harry eingeladen. Daher schießt Thomas Markle gegen die baldige Prinzessin. 

London - "Sie hat eindeutig ihre Wurzeln vergessen", sagte Thomas Markle im Interview mit der Zeitung Daily Mirror. Möglicherweise sei ihre amerikanische Familie ihr peinlich, sagte der 51-Jährige der britischen Zeitung. "Ich bin nicht verbittert, nur enttäuscht", fügte er hinzu. Immerhin hätten er und Meghan sich eine Zeitlang sehr nahe gestanden.

Der Countdown zur Royal Wedding 2018 läuft: Wir haben alle News zur Royalen Hochzeit von Prinz Harry mit Meghan Markle in unserem Ticker.

Lesen Sie zudem auch: Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream - Alle Infos zur Übertragung

"Sie spielt die größte Rolle ihres Lebens", kritisierte Thomas Markle. Seine Halbschwester sei seit dem Beginn ihrer Hollywood-Karriere "ein anderer Mensch geworden". Er habe Meghan seit dem Tod der Großmutter im Jahr 2011 und Markles Umzug ins kanadische Toronto für die Dreharbeiten zur Anwaltsserie "Suits" nicht mehr gesehen.

Markle lade „völlig Unbekannte“ ein - aber nicht die Familie

In den vergangenen Monaten habe er versucht, über das britische Könighaus mit seiner Halbschwester in Kontakt zu treten, sagte der Halbbruder. Dieses habe aber nicht einmal den Eingang seiner E-Mail bestätigt. "Das ist sehr verletzend", sagte er.

Passend dazu: Meghan Markle - Kurios! Wegen dieser Lappalie ging ihre letzte Beziehung in die Brüche

In der vergangenen Woche hatte bereits Meghans Schwester Samantha im Kurzbotschaftendienst Twitter kritisiert, dass Meghan "völlig Unbekannte" zu ihrer Hochzeit eingeladen habe, aber nicht ihren Bruder, ihre Schwester oder ihre Neffen.

Ob Meghans Vater Thomas Markle Senior an der Hochzeitsfeier teilnimmt, ist noch unklar. Er hoffe, dass seine Schwester ihren Vater bitte, sie zum Altar zu führen, sagte der Halbbruder. "Das muss von ihr ausgehen."

Zu der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai sind nach Angaben des Buckingham Palace 600 Gäste eingeladen. Die Mutter von Meghan Markle wird an den Feierlichkeiten teilnehmen.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.