Elizabeth Taylor nach Herzoperation wohlauf

+
Elizabeth Taylor ist nach ihrer Herzoperation wohlauf.

Los Angeles - Hollywood-Diva Elizabeth Taylor (77) freut sich nach einer Herzoperation über ihre “funkelnagelneue Pumpe“. Anfang der Woche informierte sie ihre Fans über den Eingriff.

Lesen Sie auch:

Liz Taylor muss am Herzen operiert werden

Der Eingriff sei “perfekt“ verlaufen, teilte die Schauspielerin am Donnerstag im Kurzmitteilungs-Dienst Twitter mit. Zu Wochenbeginn hatte Taylor ihre Fans via Twitter wissen lassen, dass sie ins Krankenhaus müsse, um eine “undichte Herzklappe“ zu reparieren.

Wann und wo der Eingriff unternommen werde, blieb zunächst aber offen. “Vielen Dank für eure Gebete und Genesungswünsche...Ich weiß, dass sie alle geholfen haben“, dankte Taylor am Donnerstag ihren Fans. Die Kurznachrichten der zweifachen Oscar-Preisträgerin werden von etwa 160 000 Anhängern weltweit empfangen.

Bei dem Eingriff handelte es sich nach Taylors Angaben nicht um eine Operation am offenen Herzen. Als “komplette Lüge“ wies die Schauspielerin Medienberichte zurück, dass sie an Diabetes leide. 1995 hatte sie sich einer schweren Hüftoperation unterzogen, zwei Jahre später wurde ihr ein Hirntumor entfernt. Wegen Knochenschwund (Osteoporose) ist sie seit Jahren auf einen Rollstuhl angewiesen.

Taylor lässt sich nur noch selten in der Öffentlichkeit blicken. Anfang September war sie unter den Trauergästen beim Begräbnis des Sängers Michael Jackson auf dem Prominenten-Friedhof Forest Lawn Memorial Park in Glendale bei Los Angeles.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.