Pop-Legende

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

+
Elton John (70) beendet Las Vegas-Show. 

Pop-Star Elton John musste schon Anfang Juni Auftritte im Caesars Palace in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) absagen. Nun zieht der Brite einen Schlussstrich. Was steckt dahinter?

Las Vegas - Mit einer abschließenden Konzertstrecke beendet Popstar Elton John Mitte Mai kommenden Jahres seine Dauershow in der US-Casinometropole Las Vegas. Nach insgesamt 207 Auftritten verteilt über rund sechs Jahre soll am 19. Mai Schluss sein mit "The Million Dollar Piano", teilte das Casino "Caesar's Palace" am Montag mit. 

Auf der Bühne "The Colosseum" des Vergnügungstempels spielte der britische Superstar immer wieder seine Hits begleitet von einer opulenten Show auf dutzenden Videobildschirmen. Bereits zwischen 2004 und 2009 gastierte Elton John mit "The Red Piano" in Las Vegas. Die Poplegende war erst in der vergangenen Woche wieder in die Glücksspielmetroploe zurückgekehrt. 

Warum beendet Elton John die Dauershow?

Der 70-Jährige hatte in diesem Jahr eine Reihe von Konzerten aus Krankheitsgründen absagen musste. Das Ende der Show erfolgt aber offenbar nicht aus gesundheitlichen Gründen. Dauershows in Las Vegas ohne die Mühen und Zwänge von Tourkalendern, Reisen sowie Transportkosten und Bühnenarbeiten sind für auserwählte Alt-Rocker und Popstars attraktive Einnahmequellen.

Elton John schreibt Musik zu neuem Broadway-Musical. Hier erfahren Sie für welches Story.  

So heißen die Stars wirklich

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.