Elton John begeistert in Mexiko

+
Beim “Konzert der Nachtsonne“ begeisterte Elton John 5000 Zuschauer.

Mexiko-Stadt - Beim “Konzert der Nachtsonne“ begeisterte Elton John 5000 Zuschauer. Es war das erste Popkonzert vor der  mexikanischen Maya-Stätte Chichén Itzá. Doch es gab auch Kritiker.

Vor der Pyramidenkulisse der mexikanischen Maya-Stätte Chichén Itzá hat der britische Popstar Elton John am Samstag 5000 Besucher bei einem Konzert begeistert. Das “Konzert der Nachtsonne“ war zuvor in Gefahr geraten, nachdem am Mittwochabend das Dach einer vor der Pyramide Kukulkan aufgebauten Tribüne eingestürzt und drei Arbeiter verletzt worden waren.

Es war das erste Popkonzert in Chichén Itzá, wo zuvor Sänger der klassischen Musik wie Luciano Pavarotti, Sarah Brighton und Placido Domingo aufgetreten waren. 2011 ist ein Konzert des Ex-Beatles Paul McCartney geplant. Mit den Konzerten will die Regierung des Bundesstaates Yucatán den Tourismus fördern und mehr Besucher in die Region locken.

Chichén Itzá ist eine der bedeutendsten Stätten der Mayakultur in Mittelamerika. Sie liegt gerade mal 200 Kilometer westlich der mexikanischen Touristenhochburg Cancún und 120 Kilometer östlich der Hauptstadt von Yucatán, Merida. 2007 wurde Chichén Itzá, auch dank entsprechender Promotion durch die mexikanische Regierung, zu einem der Weltwunder der Neuzeit gewählt.

Gegen die Konzerte hat sich vor allem das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte (INAH) ausgesprochen. Vergeblich versuchte das INAH 2008, das Konzert von Domingo verbieten zu lassen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.