Elton John heiratet wohl noch am Sonntag

+
Sir Elton John (l) und David Furnish. Foto: Michael Reynolds

Windsor (dpa) - Die Hochzeit des britischen Popstars Elton John (67) und dessen langjährigem Partner David Furnish steht kurz bevor. Die Feier soll am Sonntag im Haus der beiden im englischen Windsor steigen, wie die britische Zeitung "The Independent" berichtet.

Die Schauspielerin Liz Hurley (49) stellte Sonntagmittag außerdem ein Foto von sich und ihrem Sohn im Kurznachrichtendienst Twitter ein, mit dem Hinweis: "Auf dem Weg zur Hochheit von Elton und David - sehr aufgeregt!".

"The Independent" veröffentlichte auf der Online-Seite die Einladungskarte zur Hochzeit am 21. Dezember (Sonntag). Die Karte zeigt rote Rosen, darauf zu sehen sind die ineinandergeschlungenen Initialen "D" und "E".

Vergangene Woche hatten zahlreiche US-Medien unter Berufung auf einen Sprecher von John berichtet, die Hochzeit solle an diesem Wochenende stattfinden. Es werde im engsten Kreis gefeiert, hieß es da.

Elton John ("I'm Still Standing") und sein Partner waren bereits 2005, unmittelbar nachdem dies in Großbritannien gesetzlich ermöglicht wurde, eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen. Nachdem nun auch die Schwulen-Ehe im Vereinigten Königreich möglich ist, will das Paar auch diesen Schritt gehen. Von einer Leihmutter haben Elton John und David Furnish zwei Kinder. Lady Gaga ist eine der Taufpatinnen. 

Liz Hurley auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.