Sein Sohn hat drei Vornamen

Elton John ist zum zweiten Mal Papa geworden

+
Elton John ist zum zweiten Mal Vater eines Sohnes geworden

London - Elton John ist zum zweiten Mal Papa geworden. Der 65-Järhrige und sein Partner David Furnish freuen sich über einen gesunden Sohnemann. Das Baby hört auf drei Vornamen.

Elton John („Crocodile Rock“) ist im Alter von 65 Jahren zum zweiten Mal Vater geworden. Nachdem die Spekulationen über das zweite Kind des Sängers und seines Partners David Furnish bereits seit einer Woche ins Kraut schossen, bestätigte das Paar nun die Ankunft des kleinen Elijah Joseph Daniel gegenüber dem „Hello!“-Magazine. Bei der Geburt am 11. Januar sei das Kind 3740 Gramm schwer gewesen.

„Wir haben uns beide lange nach Kindern gesehnt. Aber die Tatsache, dass wir nun zwei Söhne haben, ist fast unglaublich“, sagte Elton John dem Blatt. „Die Geburt unseres zweiten Sohnes komplettiert unsere Familie auf das kostbarste“, sagte der 65-Jährige.

Wie bereits der erste Sohn des Paares, Zachary, wurde auch Elijah Joseph Daniel von einer Leihmutter zur Welt gebracht. Es handelt sich Medienberichten zufolge um dieselbe Frau, die im Dezember 2010 auch Zachary entbunden hatte. Beide Kinder wurden in den USA geboren. Unklar ist noch, wer die Patenschaft für Elijah übernimmt - Zacharys Patentante ist Lady Gaga.

Elton John und sein Partner David Furnish leben bereits seit fast 20 Jahren zusammen. 2005 nutzten sie am Tag nach Inkrafttreten des Gesetzes die Möglichkeit einer eingetragenen Lebensgemeinschaft in Großbritannien.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.