Wer sonst Chancen hat

Gewinnt Heidi Klum heute einen Emmy?

+
Heidi Klum ist auch in den USA ein beliebter TV-Star - und für die Emmys 2014 nominiert.

Los Angeles - Model Heidi Klum ist auch in den USA ein TV-Star. Holt sie sich heute den begehrten Fernsehpreis Emmy nach Hause? Wer sonst noch nominiert ist:

Deutschlands Model-Export Heidi Klum (41) hat Chancen auf den wichtigsten Fernsehpreis der Welt. Die Moderatorin der amerikanische Show „Project Runway“ wurde am Donnerstag in Los Angeles - zusammen mit ihrem Showpartner Tim Gunn - für den Emmy als beste Gastgeberin einer Fernsehsendung nominiert. Es wäre schon die zweite Trophäe: Klum war im vergangenen Jahr in der gleichen Kategorie nominiert - und gewann.

In „Project Runway“ scheucht Klum Nachwuchsdesigner durch die Show, die innerhalb von wenigen Tagen oder gar nur Stunden eine Mode-Linie auf die Beine stellen müssen. Dem Gewinner winkt ein Karriereschub mit Anlauffinanzierung, die Verlierer werden auch in der US-Show von Klum mit einem deutschen „Auf Wiedersehen“ verabschiedet.

Serienfavoriten: "True Detective" und "House of Cards"

Die Fernsehserien „House of Cards“ (Sat.1) und „True Detective“ (Sky Atlantic HD) gehören zu den Favoriten für die diesjährigen Emmys. Die beiden Formate wurden am Donnerstag in Los Angeles mehrfach für den wichtigsten Fernsehpreis der Welt nominiert. Beide können in der Königskategorie „Beste Dramaserie“ gewinnen, zudem sind noch jeweils die beiden Hauptdarsteller nominiert. Weitere Favoriten sind „Breaking Bad“ (Arte, RTL Nitro), „Downton Abbey“ (ZDF) und „Mad Men“ (ZDFneo). Die Preise werden dieses Jahr zum 66. Mal vergeben, die große Gala steigt am 25. August (Ortszeit) in Los Angeles. Im vergangenen Jahr wurde „Breaking Bad“ beste Dramaserie.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.