Erster posthumer Song von Michael Jackson

+
Schon im Oktober wird der erste posthume Song von Michael Jackson veröffentlicht.

New York - Am 12. Oktober erscheint der erste posthum veröffentlichte Song von Michael Jackson mit dem Titel “This Is It“. Das kündigte die Plattenfirma Sony am Mittwoch in New York an.

Lesen Sie auch:

Jackson-Andenken werden in London ausgestellt

Als Begleitsänger seien Jacksons Brüder zu hören. Nähere Einzelheiten zu dem Song wurden nicht genannt. Zwei Wochen nach der Single wird laut Sony zeitgleich mit dem Dokumentationsfilm “This Is It“ eine Doppel-CD erscheinen. Darauf sollen Albumversionen von einigen der größten Hits Jacksons sowie bislang unveröffentlichte Aufnahmen und ein vom “King of Pop“ vorgetragenes Gedicht mit dem Titel “Planet Earth“ zu hören sein.

Jackson starb am 25. Juni im Alter von 50 Jahren, wenige Wochen vor mehreren geplanten Comeback-Konzerten in London. Laut Autopsiebericht wurde der Tod durch das Betäubungsmittel Propofol in Verbindung mit weiteren Beruhigungsmitteln ausgelöst.

Bilder der Beerdigung des King of Pop

Die Beerdigung von Michael Jackson auf dem Forest-Lawn-Friedhof

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.