Zehntägige Reise

Familie Obama zum Urlaub in Indonesien erwartet

Wieder einmal geht Ex-US-Präsident Obama auf Reisen. Diesmal geht es nach Indonesien.

Jakarta - Der ehemalige US-Präsident Barack Obama geht wieder auf Reisen. Gemeinsam mit seiner Familie wird der 55-Jährige Ende des Monats in Indonesien erwartet. Das gab das Außenministerium des Landes am Donnerstag bekannt. Während der zehntägigen Reise seien Aufenthalte auf der Ferieninsel Bali und in der Hauptstadt Jakarta geplant. Präsident Joko Widodo werde Obama zudem mit Sicherheit auf einen Kaffee oder Tee einladen, sagte ein Ministeriumssprecher. Obama hat einen Teil seiner Kindheit in dem Inselstaat verbracht, nachdem seine Mutter einen Indonesier geheiratet hatte.

Seit seinem Abschied aus dem Weißen Haus im Januar sind der Ex-Präsident und seine Frau Michelle viel unterwegs. Sie besuchten etwa bereits Hawaii sowie Inseln in der Karibik und der Südsee. Im Mai verbrachten sie einen Urlaub in der Toskana.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.