"Fast & Furious"-Team

Rührendes Abschiedsvideo für Paul Walker

+
Paul Walker in seiner "Fast&Furious"-Rolle als Brian O'Conner.

Los Angeles - Wenige Tage nach dem tödlichen Autounfall von Action-Schauspieler Paul Walker hat sich seine Film-Crew von "The Fast and The Furious" in einem Video von ihm verabschiedet.

Wenige Tage nach dem tragischen Unfalltod von Schauspieler Paul Walker hat sich das Team der Filmreihe "The Fast and The Furious" auf ihre Weise von ihrem Kollegen verabschiedet: Auf der Facebook-Fanseite des Films erschien ein berührendes Abschiedsvideo mit Walkers schönsten Filmszenen aus der Action-Reihe.

Darin ist seine Filmfigur Brian O'Conner im Kreis seiner "Crew", mit der er an illegalen Autorennen teilnimmt, zu sehen. Die Renn-Szenen bleiben im Video pietätvoll ausgespart, im Vordergrund stehen die menschlichen Beziehungen: Seine Film-Freundin "Mia" alias Jordana Brewster schmiegt sich liebevoll an ihn, Gangchef "Dom Toretto", gespielt von Vin Diesel, und er lachen sich feixend zu wie beste Kumpels.

Tatsächlich verband Paul Walker mit Schauspielkollege Vin Diesel ein ganz besonderes Verhältnis. In einem Facebook-Post bekundete Diesel seine Zuneigung zu dessen Filmcharakter mit den Worten "Ich werde dich immer lieben, Brian, als den Bruder, der du warst... auf und hinter der Leinwand."

Am am Ende des zweiminütigen Videos stößt die Autorenn-Gang um "Dom Toretto" mit Bier an, ihr Chef spricht die Worte: "Das Wichtigste im Leben werden immer die Leute in diesem Raum sein." Danach dreht sich Paul Walker in die Kamera und lächelt.

Gerührte Fans sahen den auch auf Youtube eingestellten Clip in kürzester Zeit mehr als eine Million Mal. Auch wenn ihnen der Abschied dadurch nicht leichter wird: Mit dem Video werden sie ihren Star, wie der Schriftzug in der letzten Szene bekundet, in liebender Erinnerung behalten.

"A Tribute to Paul Walker" - das berührende Video

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.